Seit Gründung der Friedrich Joseph Haass Gesellschaft werden humanitäre Hilfsprojekte, insbesondere in den Nachfolgestaaten der früheren Sowjetunion, durchgeführt. Im Vordergrund der Hilfe stehen Projekte für besonders benachteiligte Personen wie Menschen mit Behinderung, Straßenkinder, Strafgefangene und alte und kranke Menschen.

In allen von uns geförderten Hilfsprojekten stehen wir regelmäßig vor Ort in persönlichem Kontakt.

 

Aktuelle Hilfs-Projekte

Ukraine

Etwa 500 geistig oder mehrfach behinderte Kinder und  Jugendliche des „Janucz Korczak-Rehabilitations-Institut“ in Odessa erhalten durch Frühförderung, Kindergarten, Schule, Behindertenwerkstatt, Tagesförderstätte und Reha-Maßnahmen fachlich qualifizierte Förderung. Inzwischen gibt es zudem eine Gemeinschaftswohnung mit sechzehn Plätzen für Betreutes Wohnen sowie eine Abteilung für schwerstbehinderte Jugendliche. Mit Hilfe von Partnern konnten wir den Aufbau dieser Angebote über mehr als zwei Jahrzehnte fördern.

Spendenhilfe wird weiter benötigt zur Finanzierung von therapeutischem Material, der Mitarbeiterschulung und von Kleinbussen.

Philippinen

 

Der frühere Prior des Klosters Steinfeld organisiert von Manila aus für Gruppen von Ureinwohnern, die in unzugänglichen Regionen insbesondere der Insel Mindoro leben, einen Gesundheitsdienst. Vor allem Frauen und Mädchen mit ihren kranken Kindern kommen aus den Bergen, um sich von einem Arzt oder Krankenpflegern mit Medikamenten und Kleidung versorgen und über Grundkenntnisse von Hygiene unterrichten zu lassen. Die Kosten für diese Medical Care-Aktivität können nur aus Spenden finanziert werden.

Russland 

 

In der Millionenstadt Krasnojarsk/Sibirien, unterstützen wir weiterhin die von einer deutschen Ärztin aufgebaute Sozialstation sowie Betreuungsmaßnahmen für zwei Altenheime.

 

 

 

 

Spendenkonten:

Deutsche Bank                                     Kreissparkasse Euskirchen

IBAN: DE26 3707 0024 0784 5530 00     IBAN: DE48 3825 0110 0001 3095 25

SWIFT-BIC: DEUTDEDBKOE                   SWIFT-BIC: WELADED1EUS   

Kontakt / Archivmeldungen

Friedrich J. Haass Gesellschaft
Im Elsengarten 15
D-53902 Bad Münstereifel


Fon +49 (0) 2253 - 54 23 25 3

Fax +49 (0) 2253 - 54 23 25 6
E-Mail: willkommen@haass-gesellschaft.de

www.haass-gesellschaft.de

Termine:

Verleihung des Dr. Friedrich Joseph Haass-Preises  am 12.10.2021 im Rahmen einer  Festveranstaltung im Hotel Adlon in Berlin durch das Deutsch-Russische Forum e.V.

 

Das von Mark Zak für "Domradio Köln" produzierte Doku-Hörspiel „Der heilige Doktor von Moskau“ wird am 2. Dezember 2021 im Lew Kopelew Forum in Köln vorgestellt. Der Autor wird mit dem Publikum über Friedrich Joseph Haass diskutieren. 

Als Podcast ist der Beitrag auf der Internetseite abrufbar:

https://www.domradio.de/radio/sendungen/domradio-kopfhoerer/der-heilige-doktor-von-moskau-hoerspiel-ueber-friedrich-joseph